Sväng – Scandinavian Folk Trio

01.01.2022 (19:30 Uhr) Rondellzimmer auf Schloss Wörth Veranstalter: Stadt Wörth

Die drei Musiker überzeugen und erstaunen zu jedem Zeitpunkt mit äußerster Virtuosität und Sicherheit auf ihren Instrumenten und entführen auf Nyckelharpa, Oktavmandoline und fünfsaitigem Cello in völlig neue Klangwelten, mal in die vor Kälte starrenden Wälder Nordschwedens, mal in die beschwingten südlichen Gefilde Smålands. Auf ihrer Reise verknüpfen sie traditionelle Musik mit modernen Einflüssen aus Jazz, Klassik und Pop.

Bios
• Amrey Schaffeld spielt seit einigen Jahren Nyckelharpa und stellt diese als gelernte Geigenbauerin auch selbst her. Ihr kreatives Spiel und ihre klangliche Sicherheit erlauben es ihr, das Potential ihres Instruments voll auszunutzen. Einige Stücke im Repertoire von Sväng stammen aus ihrer Feder.


• Benedict Kutzer spielt seit einigen Jahren Oktavmandoline und Bodhrán und steht seit 2011 mit verschiedensten Formationen auf Deutschlands und Österreichs Bühnen. Sein vielseitiges, grooviges Spiel, kombiniert mit seiner Energie und Liebe zur traditionellen Musik begeistern das Publikum immer wieder von Neuem


• Tina Molle spielt seit ihrer Jugend Cello und beeindruckt durch ihren einzigartigen Stil, der eine Brücke von gefühlvoller Begleitung zu mitreißenden Rhythmen schlägt. Bei Sväng sorgt sie für den nötigen „Tiefgang".

Künstlerwebsite: www.svaengmusic.com

Eintritt: EUR 12,50 zzg. EUR 0,50 Gebühr, Abenkasse EUR 14,00

Zurück